Liebe Brühler Gemeinde,

einige von Ihnen kennen mich, andere  noch nicht.

Ich bin Steffen Vollmann, der neue Jugendmitarbeiter.

Ich bin in Brühl geboren und aufgewachsen. Ich bin seit meiner Konfirmation im Jahre 2005 ehrenamtlich tätig gewesen: beim Konfirmandenunterricht, Jugendgottesdiensten, der Jugendgruppe und auch in diversen Gremien wie dem Presbyterium.

Durch diese ehrenamtliche Tätigkeit war es  klar, dass ich im sozialen Bereich arbeiten möchte, und deshalb absolvierte ich eine Ausbildung zum Erzieher.  Danach habe ich 4,5 Jahre in einer Ev. Kita gearbeitet, bis die Stelle des Jugendmitarbeiters frei wurde. Nun freue ich mich, Ihnen und ihren Kinder oder Enkeln zu begegnen und Gott auf eine „jugendliche“ Art näher zu bringen – oder einfach nur, um uns kennenzulernen.

Ich freue mich sehr, in meiner Heimatgemeinde einen Platz gefunden zu haben,  an dem ich Kindern und Jugendlichen etwas mit auf dem Weg geben kann. Aber auch, um der Brühler Gemeinde  etwas zurückzugeben von dem, was sie mir über 25 Jahre lang gegeben hat.

Für meine Zukünftige Arbeit habe ich auch schon einen Plan, was ich weiter anbieten möchte oder wieder ins(Gemeinde)leben rufen möchte.

Dazu gehören:

  • Begleiten aller Konfirmandengruppe
  • Begleiten Jugendgruppe in Vochem
  • Wiedereinführung des Juleica Kurses „Start-Up“
  • Eröffnung einer Kindergruppe im Grundschulalter
  • Planung und Durchführung der Jugendgottesdienste
  • Planung der Jugendfreizeit (In diesem Jahr noch mit Pfarrer i.R Schneider-Leßmann)
  • Planung der Kinderaktion in den Ferien (Ferien ohne Koffer oder Freizeit)
  • Gremien, Ausschuss- und Büroarbeit

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen Einblick in meine zukünftige Arbeit geben und hoffe, dass ich Sie alle am 10.03.2019 um 18.00 Uhr in der Christuskirche zu meinem Einführungsgottesdienst begrüßen darf.

Steffen Vollmann
Jugendmitarbeiter