Die Thomaskirche in Meschenich wurde am 26. Juni 2021 in einem Gottesdienst entwidmet. Der Brühler Kirchmeister Peter Pfannkuche hatte über den Architekten des Landeskirchenamtes den Gemeinden, deren Kircheninventar von der Flut beschädigt oder zerstört worden ist, die Einrichtung der Thomaskirche zur Übernahme angeboten. Leider hat sich keine Gemeinde gemeldet.

Am 20. August war nun der Orgelbauer Graun in der Thomaskirche und hat die Bänke für eine Kirchengemeinde im Kreis Stettin und die Orgel für die Musikschule in Mysliborz abgeholt.