Kruzifix der ehemaligen Thomaskirche, Meschenich

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. (Johannesevangelium 6,37)

Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen hat diesen Vers aus dem Johannesevangelium als Leitwort für das Jahr 2022 ausgewählt. Seit 1934 stellen Christinnen und Christen das ganze Jahr unter einen Vers aus der Bibel – damals entgegen den Parolen der Nazis, heute als Zeitansage, was für Glaubende gerade wichtig ist.

Der Künstler Jan Schlesinger hat die Christusfigur für die Thomaskirche in Meschenich nach diesem Gedanken gestaltet: Der gekreuzigte Christus breitet die Arme aus, als wollte er seine Menschen empfangen und in die Arme nehmen.

Die Evangelische Kirchengemeinde Brühl wünscht allen ein gesegnetes neues Jahr 2022.