Seniorenwohnheime können aus guten Gründen noch längst nicht zum Alltag übergehen. Die Kirchen versorgen die Bewohnerinnen und Bewohner mit Briefen, Videoandachten, Telefonaten und vielem anderen am Leben teilhaben zu lassen. Gottesdienste und Andachten in den Häusern sind weiterhin unmöglich. Darum hat sich der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Brühl vorgenommen, musikalische Grüße dort vor die Häuser zu tragen. Diakon Winfried Müller und Pfarrer Stefan Jansen-Haß werden in bewährter ökumenischen Partnerschaft mitwirken. Natürlioch ist auch die Gemeinde herzlich eingeladen – mit dem mittlerweile üblichen Abstand.

Posaunen vor dem Johannesstift, An der Ziegelei 1-5, am Sonntag. den 17. Mai 2020 um 16:00 Uhr.